logo
 

SHOPPEN JA, ZAHLEN VIELLEICHT

ZUSAMMENFASSUNG

Bei Einkaufstouren im Netz lässt vereinzelt die Zahlungsmoral zu wünschen übrig. Säumige Beträge müssen natürlich eingefordert werden, doch dabei macht der Ton die Musik. Am Inkassoimage wird gerüttelt und vom drohenden Zeigefinger zur motivierenden E-Mail gewechselt – auch zielstrebig, aber kundenfreundlich. BillPay geht sogar noch einen Schritt weiter und übernimmt das Ausfallrisiko der Online-Handelspartner und kümmert sich für sie um das aufwändige Risiko- und Forderungsmanagement.

(Quelle: Der Tagesspiegel | 22.02.2016 | Carla Neuhaus)

zum Artikel